Voltastraße 8-10, 63303 Dreieich 06103 - 4409020 kontakt@burghardtimmobilien.com
fundiertes Fachwissen
qualifiziertes Expertenteam
geprüfte Sachverständige

Spielen Sie mit dem Gedanken Ihre Immobilie zu verkaufen oder sich räumlich zu verändern?


Die Themen dieser Seite im Überblick

Warum Sie Ihre Immobilie von einem Immobilienexperten bewerten lassen sollten

"ICH KANN NICHTS DAFÜR, DASS MEINE BILDER SICH NICHT VERKAUFEN LASSEN. ABER ES WIRD DIE ZEIT KOMMEN, DA DIE MENSCHEN ERKENNEN, DASS SIE MEHR WERT SIND ALS DAS GELD FÜR DIE FARBE." Vincent van Gogh

Da sich der Immobilienmarkt in ständiger Bewegung befindet, ist es gar nicht so leicht, als Eigentümer den Überblick zu behalten. Wenn Sie ein Haus verkaufen, brauchen Sie deshalb unbedingt eine verlässliche Wertermittlung, die sich auf konkrete Kennzahlen bezieht. Wie finden Sie den Bestandswert Ihrer Immobilie heraus?

Woher Sie Sie eine zuverlässige Immobilienbewertung bekommen

Auf jeden Fall sollten Sie die Bewertung Ihrer Immobilie in die Hände eines qualifizierten Immobilienexperten geben. Eine ausführliche Bewertung, mit der Sie erfolgreich Ihr Haus oder Grundstück verkaufen, können Sie zum Beispiel bei einem Gutachter in Auftrag geben. Der Service ist allerdings nicht kostenlos. Eine weitere Anlaufstelle sind Immobilienmakler. Sie kennen sich sehr gut auf dem Markt aus und können Sie auch zu allen weiteren Fragen rund um den Hausverkauf beraten.

Die Grundlage für eine Immobilienbewertung

Um den aktuellen Marktwert einer Immobilie zu berechnen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einige Internetplattformen bieten an, mit der Eingabe weniger Grunddaten einen vernünftigen Kaufpreis zur Verfügung zu stellen. Doch dabei kommen individuelle Merkmale und Vorzüge Ihrer Immobilie oder Ihres Grundstücks viel zu kurz, diese Art der Berechnung entspricht eher einem Anhaltspunkt als einer genauen Haus Bewertung. Vielleicht hebt sich Ihr Haus durch eine großzügige Verglasung, ein herrliches Grundstück oder einen modernen Grundriss von vergleichbaren Objekten ab. Ein Bauplatz kann einen besonderen Schnitt, wenig angrenzende Nachbargrundstücke oder ein optimales Baufenster aufweisen. Diese und andere Faktoren müssen unbedingt in den Haus- oder Grundstückswert einfließen, denn sie haben das Potenzial, den Kaufpreis Ihrer Immobilie deutlich nach oben zu treiben.

Eine Bewertung mit Substanz bezieht alle Besonderheiten und Objektkriterien der Immobilie mit ein. Jede berücksichtigte Information präzisiert das Ergebnis der Berechnung. Zu den Eckdaten gehören:

  1. Lage: Sie wird durch Faktoren wie Stadtviertel, Umgebung, Nahverkehr, Lärm oder Ruhe, Straße, Infrastruktur und anderes beeinflusst.
  2. Größe der Immobilie und/oder des Grundstücks.
  3. Zustand des Objekts: Wichtig sind zum Beispiel die Bausubstanz, der Erhaltungsgrad, Beschädigungen oder Mängel.
  4. Modernisierungen der letzten Jahre.
  5. Qualität der Ausstattung: Dazu zählen unter anderem die Art der Fliesen in den Nassbereichen, die Böden, technische Ausstattungen, die Einbauküche und Sanitäreinrichtungen in den Badezimmern.
  6. individuelle Merkmale: Alles, was Ihre Immobilie anderen voraushat wie eine Sauna, ein Schwimmbad, ein Weinkeller, besonders lichtdurchflutete Räume, perfekte Einteilung, optimale Nord-Süd-Ausrichtung usw.
  7. Erträge oder Einnahmen aus vermieteten Objekten.

Schritt für Schritt zum erfolgreichen Immobilienverkauf

Unser Ziel ist es, den Bestandswert Ihrer Immobilie zu optimieren. Wie machen wir das? In enger Zusammenarbeit mit unserer Bauträgergesellschaft ,,Burghardt Invest‘‘ greifen wir auf einen großen Expertenpool aus der Baubranche, bestehend aus Architekten, Projektentwicklern, Tragwerksplanern und sachverständigen zu, um sich das potenzial Ihrer Immobilie genau anzuschauen und auf das vorhandene Potenzial zu überprüfen.

Beim Hausverkauf ist es wichtig, einen vernünftigen Kaufpreis zu treffen. Setzen Sie ihn zu hoch an, vertreiben Sie Käufer. Ist er zu niedrig, verschenken Sie Geld. Dabei ist unsere Immobilienwertermittlung eine gute Preisgrundlage.

Ihre Immobilie ist uns wichtig: Daher nehmen wir uns die Zeit, alle preisrelevanten Kriterien herauszufinden und in den Wert einfließen zu lassen.

  1. Preisoptimierungen: Unsere Projektentwickler prüfen, ob Ihr Haus oder Grundstück für einen Bau oder Umbau geeignet ist und welches potenzial darin steckt. Ein Architekt nimmt sich den Plänen und Gegebenheiten an, um herauszufinden, welche Bebauungsmöglichkeiten bestehen. Schließlich klären die Sachverständigen noch ab, ob sich durch einige wenige Modernisierungsmaßnahmen der Marktwert weiter verbessern lässt. Diese Vorgehensweise bildet die Grundlagen für einen soliden Kaufpreis.
  2. Entwicklungspotenzial: Nachdem unsere Experten recherchiert haben, welche Verwendungsvarianten für Ihre Immobilie bestehen, können bereits erste Ideen erstellt werden.
  3. Ihre Bewertung: Auf Grundlage der Ergebnisse können wir Ihnen einen genauen Wert der Immobilie nennen. Er stützt sich nicht lediglich auf Boden- und Restwert des Gebäudes, sondern auf die Möglichkeiten, die in dem Objekt stecken.
  4. Verkauf: Entschließen Sie sich zu einem Verkauf Ihrer Immobilie durch Burghardt Immobilien GbR, profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise am Immobilienmarkt. Dank unserer vor Qualifizierung, können wir Ihnen einen reibungslosen Verkauf garantieren.
  5. Direktverkauf: Abhängig vom Entwicklungspotenzial Ihrer Immobilie ergibt sich die Möglichkeit, dass unsere Bauträgergesellschaft ,,Burghardt Invest‘‘ Ihre Immobilie direkt erwirbt. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Immobilie, schnell, diskret und zu einem fairen Preis an ein finanzstarkes Familienunternehmen verkaufen können, ohne das Ihnen dabei jegliche Kosten für die Vermarktung entstehen.
Jetzt kostenlose Bewertung anfordern